Das Legoland wartet auf Groß und Klein

Vor allem Familien entscheiden sich immer wieder für einen ausgiebigen Urlaub in Dänemark. Und das hat auch seinen Grund. Denn Dänemark ist das Heimatland der kleinen Bausteine, die sich bereits seit vielen Jahren in den Kinderzimmern auf der ganzen Welt befinden. Die Rede ist natürlich von den Legosteinen. Diese kleinen, farbigen Plastesteine sorgen für leuchtende Kinderaugen. So kann es für Familien keinen wichtigeren Ausflugsort in Dänemark geben, als das Legoland. Spiel, Spannung und Abenteuer können hier nicht nur erwartet, sondern auch erlebt werden.

Dänemark und sein Legoland

Neben der wunderschönen Natur ist Dänemark aber auch für seine Freizeitparks bekannt. Allen voran natürlich das LEGO-Land. Dieses liegt in Billund und ist jährlich für Tausende von Besuchern und auch Touristen ein beliebtes Ausflugsziel. Das LEGO-Land hat von April bis Oktober geöffnet und vor allem Familien werden hier eine Menge Spaß haben.  Die Legosteine spielen natürlich auch in diesem Freizeitpark eine sehr wichtige Rolle. Bereits am Eingang kann unschwer erkannt werden, dass die kleinen Steine hier den Park regieren. Aus vielen einzelnen Legosteinen wurden im Legoland unterschiedliche Wahrzeichen aus der ganzen Welt nachgebaut. Darüber hinaus finden sich zahlreiche Fahrgeschäfte, die thematisch immer einen Bezug zu den Legosteinen haben. In der Heimatstadt von Lego können Kinder und Erwachsene bereits seit dem 07. Juni 1968 in die Welt der Legosteine eintauchen. Heute unterteilt sich das Legoland in die Themenwelten:

•    Duplo-Land,
•    Imagination Zone,
•    Legoredo Town,
•    Adventure Land,
•    Miniland,
•    Pirate Land,
•    Knights’ Kingdom,
•    Polar Land und Lego City.

Auf 3,8 ha können sich große und kleine Abenteuer so richtig austoben und neben Achterbahnen auch mal so richtig nass werden. Mit 1,65 Millionen Besuchern war das Legoland Dänemark 2012 die meist besuchte Touristenattraktion Jütlands.  Das Legoland bietet die perfekte Kombination aus Sightseeing und Familienspaß. Aufgrund der großen Beliebtheit wurden bereits in zahlreichen anderen Ländern Lego-Discovery Center eröffnet. Doch ein Besuch im Original Legoland ist auf jeden Fall Pflicht.

Einfach mal schnell nach Dänemark

Unentschlossene, die nicht wissen, ob ein Urlaub in Dänemark wirklich das Richtige ist, können auch erst mal einen Abstecher in das Land unternehmen. Tagesauflüge mit der Fähre werden beispielsweise schon von Rügen aus angeboten. Auf der Rügen Infoseite finden sich weitere Informationen zu diesem Thema. So steht einem Trip nach Dänemark doch eigentlich nichts mehr im Wege. Auch der Besuch im Legoland lässt sich auf diese Weise schnell realisieren.