Erlebnisurlaub in Dänemarks atemberaubender Natur

Viele Gesichter hat unser Nachbar im Norden, das Inselkönigreich Dänemark. Es ist Vorreiter für moderne Technologie und Heimat für Individualisten, die auf den Inseln ihren Traum vom einfachen Leben verwirklichen. Das Land zwischen Nordsee und Ostsee hat viele Gesichter, eine grandiose und vielfältige Natur gehört dazu. Die Geschichte Dänemarks reicht bis in die Wikingerzeit zurück. Der Besucher des Landes wird die Natur genießen und dennoch überall auf uralte steinerne Zeitzeugen, Runengräber, Burganlagen, Schutzwälle, Schlösser oder Gedenksteine treffen.
Wer die atemberaubende Natur Dänemarks kennenlernen will, sollte beispielsweise die Insel Møn an der Ostseeküste, das Südfünische Inselmeer, Jütland oder die Hauptstadt Kopenhagen besuchen.

Møn, das Inselmeer und Jütland

Møns Klint, ein gigantischer Kreidefelsen, ist das Wahrzeichen der Ostseeinsel Møn. Die Kreide bildete früher den Meeresboden und entstand vor etwa 70 Millionen Jahren. Spuren des Lebens aus dieser Zeit haben überdauert. Heute findet man die Fossilien an den Stränden der Insel, sie sind begehrte Sammlerobjekte.
Neben Møn liegen die Inseln Falster, Lolland, Als, Langeland, Ærø und die Hauptinsel Fünen in der dänischen Südsee. Die Inseln im Seglerparadies südlich des Kleinen Belts und des Großen Belts werden als det Sydfynske Øhav, das südfünische Inselmeer, bezeichnet.
Das dänische Jütland verfügt über die Nordseeküste mit den eindrucksvollen Marschen und riesigen Dünenlandschaften. Nördlich vom Esbjerg liegen die Nordseeinseln Rømø und Fanø, weiter nördlich der Rinkøbing Fjord und an der Nordspitze Jütlands befinden sich die Künstlerkolonie Skagen und der Zusammenfluss von Nordsee und Ostsee.
Zahlreiche historische Zeitzeugnisse sieht man in Jütland. Neben den Badeorten, Schlössern, Herrenhäusern und den idyllischen Fischerdörfern sind der Taufstein Dänemarks in Jelling, die Rundkirche von Thorsager oder der alte Strandvogthof Abelines Gard beeindruckend.
Überall lernt man die Verbundenheit der Dänen mit ihrer atemberaubenden Natur und der Geschichte des Landes kennen.

Kopenhagen

Die dänische Hauptstadt ist ein besonders beliebtes Reiseziel. Als weltberühmter Sitz des Königshauses ist "Wonderful Copenhagen" einzigartig und weltoffen. Historische Architektur, die königlichen Schlösser und Parks, moderne Architektur, zeitgenössische Kunst, kulturelle Vielfalt, Nyhavn und die Shoppingmeile Strøget, bieten dem naturverbundenen Urlauber eine vielseitige und willkommene Abwechslung.

Tipp

Wer lange Tage und weite Wanderungen in der dänischen Natur plant, sollte vor Reisebeginn alles Notwendige für die Reiseapotheke besorgen.