Gruppenreisen nach Dänemark

Dänemark hat einiges zu bieten und könnte so manchen Skeptiker positiv überzeugen. Das Königreich Dänemark gehört seit 1973 zur Europäischen Union und somit gestaltet sich eine Einreise als unkompliziert. Die einzige Landgrenze, die Dänemark besitzt, hat das Königreich zu Deutschland. Die Landschaft ist dabei besonders hervorzuheben, denn mit einer einzigartigen Küstenlänge von 7314 km, stellt das flächenmäßig kleine Land, so manchen großen Staat in den Schatten. Zerklüftete Buchten machen das Land sehr interessant und besonders attraktiv für Urlauber und Touristen.

Der Vorteil einer Gruppenreise

Wer möchte schon alleine verreisen und dann noch in ein fremdes Land? In einer Gruppe fällt vieles leichter. Ab einer gewissen Personenanzahl sind Hotel und auch die Busfahrt oft billiger. So wird bereits Geld gespart. Natürlich ist es sehr interessant, sich mit anderen Menschen auszutauschen, Voraussetzung ist allerdings, dass diese dieselbe Sprache sprechen. Verreist man mit einer Gruppe, kann man diese bereits vorher kennenlernen. Dafür eignet sich vor allem eine Gruppenreise mit Servicereisen.de. Zusammen kann man dann in den Tag starten und viele interessante Sehenswürdigkeiten des Landes entdecken.

Dänemark und seine Vorteile

Kopenhagen, die Hauptstadt Dänemarks, ist auf jeden Fall eine Besichtigung wert, denn zusammen mit der Gruppe kann man sich viele Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die kleine Meerjungfrau oder den Freizeitpark Tivoli, ansehen. Auch für Sportliebhaber ist etwas dabei, denn Dänemark besitzt seit vielen Jahren eine große Handball- und auch Fußballkultur. Dabei ist vor allem der FC Kopenhagen zu erwähnen. In der Gruppe kann man leichter Leute kennenlernen und es macht natürlich mehr Spaß, die faszinierende Landschaft Dänemarks zu betrachten. Der Tourismus in Dänemark boomt und so steht dieses Land vor allem bei den Deutschen hoch im Kurs. Des Weiteren findet man im Königreich drei Weltkulturerbstätten. Zum einen den Dom zu Roskilde, zum anderen das Schloss Kronborg in Helsingør und nicht zu vergessen die Runensteine von Jelling.