Kopenhagen

Die Hauptstadt Dänemarks hat viele Attraktionen zu bieten. Wer sich für die Königsfamilie und deren Residenzen interessiert, ist in Kopenhagen genau richtig. Aber nicht nur die Kultur und die Sehenswürdigkeiten, wie das Königshaus Amalienborg, Schloss Kronborg und Schloss Rosenborg sind Tipps für einen Kurzurlaub in Kopenhagen. Es gibt auch viele weitere Attraktionen zu entdecken.

Sehenswürdigkeiten

Besonders sehenswert ist die Hafenpromenade Nyhavn. Hier befinden sich alte Giebelhäuser, die das Herz der Gastronomie darstellen. Mit Blick auf den Hafen kann man hier kulinarische Raffinessen genießen. Wer sich für die Königsfamilie interessiert, sollte Schloss Amalienborg besichtigen. Hier befindet sich auch ein königliches Museum. Auch Schloss Chistiansborg mit den Ruinen darunter ist sehenswert. Hier liegen die Überreste des Schlosses vom Bischof Absalon aus dem 12. Jahrhundert.
2004 wurde das Kronprinzenpaar in der Liebfrauenkirche (Vor Frue Kirke) getraut. Die Kirche wurde im 12. Jahrhundert ebenfalls von Bischof Absalon auf dem höchsten Punkt der Stadt errichtet. Auf Schloss Rosenborg befindet sich ein Museum für Gegenstände der königlichen Familie. Hier befindet sich ein Teil der Kronjuwelen. Auch den dänischen Thron kann man hier besichtigen.

Erlebnisse für Kinder

In Kopenhagen befindet sich der älteste Vergnügungspark Europas, der Tivoli. Natürlich gibt es hier auch Attraktionen und Achterbahnen für Kinder. Ein weiterer Vergnügungspark ist der BonBon Land Themen Park. Dieser hat jedoch nur in den Sommermonaten von April bis Oktober geöffnet.
Wer in den kalten Jahreszeiten einen Kurzurlaub in Kopenhagen machen möchte, findet im Wikingerschiffsmuseum etwas Besonderes für Kinder. Nicht nur Kinder sind von den Nachbauten und teilweise originalen Schiffen begeistert, sondern auch der ein oder andere Erwachsene fühlt sich in seine Kindheit zurückversetzt. Das Museum befindet sich ungefähr 35 Minuten von Kopenhagen entfernt. Besonders interessant ist das Experimentarium. Hier gibt es Wissenschaft und Technik zum Anfassen und Ausprobieren. Für Kinder stellt dies ein außergewöhnliches Erlebnis dar. Hier kann man bekannte und neue Dinge entdecken und ausprobieren. Mit dem Bus erreicht man das Experimentarium in 15 Minuten vom Stadtkern Kopenhagens.
Die Attraktionen und Sehenswürdigkeiten für Kinder sind nicht nur für Kinder sehenswert und lohnenswert, sondern begeistern auch die Erwachsenen.