Musik Dänemark

Klassische dänische Musik bildete sich erstmalig im 16. Jahrhundert heraus, markante dänische Werke entstanden aber erst im 18./19. Jahrhundert mit Kunzen, Weyse, Kuhlau, Gade, Hartmann und Heise. Als bedeutendster Komponist Dänemarks gilt Carl Nielsen, der auch im Ausland Anerkennung für seine Sinfonien und Opern fand. Seinem Weg folgten z.B. Schierbeck, Rijsager, Bentzon, Koppel, Holmboe, Glass, Nielsen und Langgaard.

 

Dänische Popmusik fand z.B. durch Gitte Hænning, die Olsen Brothers oder Aqua Aufmerksamkeit in Deutschland und dem Rest der Welt. Bekannt sind beispielsweise auch der Schlagzeuger Lars Ulrich, Carpark North, Kashmir, Pretty Maids, Thulla, Kim Larsen, Sorten Muld, Volbeat oder Jakob Sveistrup.