Rundreise durch das schöne Dänemark

Dänemark hat viel zu bieten und ist immer eine Reise wert. Ein gelungener Familienurlaub ist Ihnen in Dänemark auf jeden Fall garantiert. Neben der Möglichkeit, einen mehrwöchigen Urlaub in einem Ferienhaus zu verbringen, ist eine spannende Rundreise durch das Land eine interessante Alternative.

Im Folgenden ein paar Vorschläge und Anregungen, die aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit haben:

Sie könnten im Süden bei Padborg beginnen und einmal quer durchs Land bis in den Norden reisen. Ein weiterer, vielleicht noch reizvollerer Vorschlag ist der folgende: Reisen Sie von der Insel Seeland, auf der sich auch die Hauptstadt Kopenhagen befindet, weiter zur Insel Fünen, von da aus aufs Festland, immer Richtung Westen und einmal an der Nordseeküste entlang bis nach Norden. Die Nordseestrände sind in Dänemark besonders schön. Hier gibt es nur einen ganz geringen Tidenhub, das heißt, der Unterschied zwischen Ebbe und Flut ist nicht sehr groß und es kann, wenn es die Witterungsverhältnisse im Sommer erlauben, den ganzen Tag gebadet werden.

Sie können solch eine spannende Rundreise als Individualtourist mit der ganzen Familie unternehmen. Planen Sie vorher Ihre Übernachtungen, denn gerade in der Hauptsaison ist dieses Land sehr gefragt. Die Ferienhäuser sind oft nur für die Mindestdauer von einer Woche zu mieten, weshalb für eine solche Reise der Aufenthalt in einem Hotel oder bei gutem Wetter auch auf einem Campingplatz zu empfehlen ist. Gerade für Kinder hat Dänemark mit seinen Stränden und seiner traumhaften Natur viel zu bieten, sodass sich ein Familienurlaub geradezu anbietet.

Verständigungsprobleme werden Sie höchstwahrscheinlich nicht bekommen. Die Mehrzahl der Dänen spricht Englisch und sehr viele sprechen, vorwiegend in den Feriengebieten, sogar Deutsch.