Spartipp: Private Unterkünfte in Dänemark

Wer Urlaub in Kopenhagen machen möchte und dabei fernab von standardisierten Hotels mit eintöniger Ausstattung, eine ganz besondere Übernachtungs- & Wohnmöglichkeit sucht, der sollte sich die attraktiven privaten Unterkünfte in Dänemark näher anschauen. Anbieter wie 9flats, airbnb und Wimdu stellen einen Online-Marktplatz zur Verfügung, auf dem Privatpersonen ihre Wohnungen und Häuser unkompliziert an interessierte Urlauber zur Kurzzeitmiete bereitstellen können. Bezahlt wird, wie auch bei Hotels üblich, pro Nacht. Die Dänen sind bekannt für ihre Gastfreundlichkeit und die vermietende Person gibt bei der Schlüsselübergabe oftmals noch wertvolle Tipps, die sich in keinem Reiseführer finden lassen.

Skandinavische Wohnträume erfüllen
Nicht nur der attraktive Preis spricht für einen Blick auf die privaten Unterkunftsmöglichkeiten in Dänemark. Es erwarten liebevoll eingerichtete und detailreich dekorierte Zimmer, die das einzigartige skandinavische Wohnambiente in Perfektion verkörpern. Für jeden Geschmack lässt sich die passende Wohlfühlunterkunft finden. Neben funktionellen und vor allem günstigen Unterkunftsmöglichkeiten, warten auch luxuriöse Anwesen auf, welche einen einmaligen Traumurlaub versprechen und mit den schönsten Stücken der bekannten skandinavischen Möbeldesigner ausgestattet wurden. Jedes Zimmer verkörpert einen eigenen Stil und man fühlt sich schneller einheimisch, als in einem normalen Hotelzimmer. So lässt sich der Urlaub in Dänemark noch intensiver erleben.

Zusätzliche Rabatte mit Gutscheinen für 9flats & Co.
Die Preise, zu denen die Häuser, Wohnungen und Zimmer inseriert werden, sind in den meisten Fällen bereits sehr attraktiv. Richtig interessant wird die Buchung einer privaten Unterkunft mit einem passenden Gutscheincode. Hier lohnt sich der Blick auf eines der vielen Gutscheinportale im Internet nach einem passenden Gutschein für 9flats, airbnb oder Wimdu. Durch den Einsatz eines dieser Rabattcodes lassen sich oftmals noch Preiseinsparungen von 10 bis 50 Euro erzielen. Das gesparte Geld kommt der Urlaubskasse zu Gute und kann in Dänemark für das Freizeitvergnügen ausgegeben werden.